Philosophie Motivation mal anders faszinierende Tricks übliche Therapien Übergewicht Infos Admin
Startseite Motivation mal anders Das mit dem Sex

Motivation mal anders


Willst Du 1000 Euro geschenkt bekommen Das mit dem Sex Die Selbstkastration Arthrosen Kleidung Anatomie Geruch Verpilzung Krampfadern Diabetes und Hypertonus

Übersicht Impressum Kontakt

Das mit dem Sex

Ich weiß, es passt noch

Du hast davon genügend und er is(s)t befriedigend, es reicht Dir, mit den Jahren wird es sowieso etwas weniger, und man kennt ja alle Varianten. Richtig satt wird man vom Sex nicht, aber das kann man ja mit Essen erledigen! Viel Essen kann auch befriedigend sein, da braucht es nicht täglich einen Orgasmus. Mit ausreichend Völlerei verändert sich sogar das Geschlecht:

Bei den Männern wächst die Fettschicht und begräbt auf Dauer den Penis, so dass dieses, mittlerweile nabelähnliches Gebilde, noch ausreichend für Entwässerung ist und bei einer gegebenenfalls überdimensionalen Ausstattung sogar noch für etwas Sex benutzbar ist. So fett bist Du nicht! ja ich weiß, aber so kannst Du werden, wenn Du es willst. Pro jahr 1 bis 5 Kilogramm Zuwachs ist ja fast normal, schau in deine Vergangenheit, da war es so und es gibt keinen Grund, dass Du es nicht doch noch zum 2 nabligen Mann bringst!

Bei den Frauen ist es etwas Anderes, sie beginnen zuzuwachsen, bevor sich eine, die Scham bedeckende Fettschürze, über die jetzt eher einem Poposchlitz ähnelnde Vagina großzügig senkt. Dann ist das Problem im wahrsten Sinne weg. Die erinnerte Lust hat sich in tiefe Fettschichten zurückgezogen und ist, wenn überhaupt, nur noch bei günstigster Schwerkraft auf dem Rücken liegend zu erreichen. So fett bist Du nicht! ja ich weiß, aber so kannst Du werden, wenn Du es willst. Pro jahr 1 bis 5 Kilogramm Zuwachs ist ja fast normal, schau in deine Vergangenheit, da war es so und es gibt keinen Grund, dass Du es nicht doch noch zu einer beschürzten Frau bringst!

Provokativ? Nein! Ehrlich? Ja! Ich habe die Erfahrung in meinen Sprechstunden und ich weiß, wie das aussieht und wie es in solchen Fällen um die Lust bestellt ist.

Du sollst bitte jetzt nicht Dein Essensverhalten ändern, gehe jetzt eine Woche lang in Deine Zukunft und male Dir Deinen zukünftigen Körper aus, es wird so kommen. Du wirst Dich mit zahlreichen Ausreden beruhigen, dass Du es ja immer schon so wolltest.
Dann beginne Dein Verhalten zu ändern oder lasse es sein, ganz freiwillig!

Entscheide Dich

nicht schon jetzt, sondern warte, bis Du reif für die faszinierenden Tricks bist.

Druckbare Version