Philosophie Motivation mal anders faszinierende Tricks übliche Therapien Übergewicht Infos Admin
Startseite faszinierende Tricks Du lebst nur einmal

faszinierende Tricks


Die Hälfte reicht auch Der Rotweintrick Die fette Sau Toilette und 5 € Schein Du lebst nur einmal weitere ungewöhnliche Tricks

Übersicht Impressum Kontakt

Du lebst nur einmal

Bisher solltest Du weniger essen

aber das ist ja nur ein Aspekt, vielleicht sogar der falsche. Wenn man sich die Lebenserwartung auf diesem Planeten betrachtet, dann hat ein 30 jähriger Mensch schon weit mehr als ein Drittel seiner Zeit verbraucht. Wenn er fett is(s)t ist fast schon die Hälfte des irdischen Lebens weg.
Rein philosophisch betrachtet könnte es günstiger sein, sein Leben zu "vervöllern" nach dem Motto kurz aber gut, wäre da nicht das Problem mit Gelenkschmerz und Luftnot bei Belastung ab dem 50. manchmal schon ab dem 40. Lebensjahr. Doch was soll es da bleibt ja glatt noch ein Jahrzehnt (beim 30 jährigen Menschen) des Fressens und der Beschwerdearmut übrig. Das wäre doch ein Lebensziel für dieses einmalige Leben hier. 10 Jahre volles Gück, äusserste Zufriedenheit, echter Lebenssinn sollte einem als Erinnerung ausreichen, wenn man sich mit vielerlei Beschwerden, die einem schon den Appetit rauben können, sich ans nahe Ende seiner Tage (noch 20 bis 30 Jahre) plagt.
Die Erinnerung an Unverzichtbarkeit von Schokolade und Chips, Gummibärchen und Bier, Schweinshaxen und Semmelknödel hilft sicher über die Beschwerden durch künstliche Hüften und Kniegelenke, Krampfadern und Geruch, Herzinfarkt und Darmkrebs weg.
Das menschliche Hirn ist da großzügig, wenn es um Verdrängung schlechter Gefühle geht. In diesem Wissen liegt der Schlüssel zur Entscheidung soll ich weiterfressen oder weitergenießen. Die Entscheidung darüber soll jetzt der Leser treffen.

Druckbare Version